Dachgeschosswohnung

42897 Remscheid

*NEUBAU: Luxuriöse DG-Wohnung! Bezugsfertig & inkl. TG-Stellplatz in zentraler Bestlage von Lennep*

3 Zimmer 108.19 m²
465.000 €

In Bestlage von Lennep und in direkter Nähe des historischen Stadtkerns entsteht hier ein luxuriöses, hochmodernes und frei stehendes 6-Parteien Haus, welches allen heutigen Wohnansprüchen gerecht wird und garantiert keine Wünsche offen lässt. Das Wohnhaus mit der Energieeffizienzklasse A+ wird in monolithischer Massivbauweise mit Stahlbetondecken und Tiefgarage errichtet. Zur Verwendung…

Objektdaten

  • Objekt ID
    K569
  • Objekttypen
    Dachgeschosswohnung, Wohnung
  • Adresse
    Spielberggasse 17
    42897 Remscheid
    Nordrhein-Westfalen
  • Wohnfläche ca.
    108,19 m²
  • Balkon-/Terrassen­fläche ca.
    25 m²
  • Grund­stück ca.
    866 m²
  • Zimmer
    3
  • Schlafzimmer
    2
  • Badezimmer
    1
  • Balkone
    1
  • Baujahr
    2025
  • Zustand
    Erstbezug
  • Ausstattung
    Luxus
  • Stellplätze gesamt
    1
  • Tief­garagen­stell­platz
    1 Stellplatz
  • Verfügbar ab
    Sommer 2025
  • Käufer­provision
    Der Verkauf erfolgt für den Käufer provisionsfrei.
  • Kaufpreis
    465.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Abstellraum
  • ✓ Balkon
  • ✓ Barrierefrei
  • ✓ Bidet
  • ✓ Dusche
  • ✓ Fliesenboden
  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Keller
  • ✓ Klimatisiert
  • ✓ Parkettboden
  • ✓ Personenaufzug
  • ✓ Tageslichtbad
  • ✓ Tiefgarage

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    25.07.2021
  • Gültig bis
    25.07.2031
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr
    2025
  • Primärenergieträger
    Umweltwärme
  • Endenergie­bedarf
    24,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    A+
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 24,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

In Bestlage von Lennep und in direkter Nähe des historischen Stadtkerns entsteht hier ein luxuriöses, hochmodernes und frei stehendes 6-Parteien Haus, welches allen heutigen Wohnansprüchen gerecht wird und garantiert keine Wünsche offen lässt.

Das Wohnhaus mit der Energieeffizienzklasse A+ wird in monolithischer Massivbauweise mit Stahlbetondecken und Tiefgarage errichtet. Zur Verwendung kommen ausschließlich hochwertige und moderne Baustoffe/Ausstattungsmerkmale: Barrierefreiheit durch Personenaufzug, SCHÜCO-Dreifachverglasung, Fußbodenheizung über Wärmepumpe und gläserne Balkonbrüstungen sowie GROHE Armaturen und Klimaanlage (Boden-Konvektoren) sind hier nur ein kleiner Ausschnitt. Zu den Ausstattungsdetails studieren Sie bitte die Ausstattungsliste und auf Anfrage die komplette Baubeschreibung.

Zum Verkauf stehen insgesamt sechs 3-Zimmer-Wohnungen, jeweils 2 in jeder Etage links und rechts (2x EG, 2x OG & 2x DG)
Die dazugehörigen Tiefgaragen-Stellplätze sind im Kaufpreis enthalten und jeweils mit 25.000 € zu bewerten. In der TG gibt es einen weiteren Stellplatz, welcher noch keiner Wohnung zugeordnet ist. Dieser kann bei Interesse (und wenn noch verfügbar) zusätzlich für 25.000 € erworben werden. Neben dem Haus stehen 3 Außenstellplätze zur Verfügung. Diese können für zusätzlich 10.000 € erworben werden. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Kellerraum und einen weiteren Abstellraum innerhalb der Wohnung.

Zur Wohnung Nr. 6 (DG rechts) im Detail:
Die großzügig und modern geschnittene, helle 3-Zimmer-Wohnung begehen Sie über das breit angelegte und barrierefreie Treppenhaus. Dank des Aufzuges gelangen Sie trockenen Fußes auch von der Tiefgarage aus in Ihr Reich im Dachgeschoss. Die ca. 11 m² große Diele ist einladend und beherbergt genügend Platz für eine Garderobe und Sideboards. Von hier aus sind alle Räumlichkeiten zu betreten. Auf der rechten Seite finden Sie die beiden mit ca. 11 und ca. 20 m² großzügigen Schlaf- bzw. Kinderzimmer. Das ca. 10 m² große Tageslichtbad mit Dusche, WC, Bidet und Doppel-Waschtisch bietet Ihnen modernen Flair und ein hohes Maß an Komfort. Am Gäste-WC vorbei gehen Sie in den offen gestalteten und lichtdurchfluteten Wohn- und Essbreich mit anschließender Küche. Aufgrund des offenen Grundrisses bietet sich hier eine Küche mit Kochinsel an. Die Verbindung von Kochen und Essen wäre damit perfekt gelöst. Auf Wunsch könnte die Küche auch abgetrennt/geschlossen gestaltet werden. Die Räume wurden so gestaltet, dass die Dachschrägen perfekt in das moderne Raumkonzept einfließen. Über den Wohnbereich gelangen Sie durch die große Fensterfront direkt auf Ihre - mit ca. 25 m² - überdurchschnittlich große Dachterrasse. Hier genießen Sie ganztätig die Sonne.

-Die Fertigstellung ist für Sommer 2025 geplant. Die Wohnungen werden bezugsfertig übergeben.

-Der Zahlungsplan erfolgt nach MaBV (Makler-Bauträger-Verordnung)
https://immoheld.eu/wissen/neubauimmobilie-zahlungsplan-mabv/

-5 Jahre Gewährleistung

FAZIT:
Ein All-Inclusive Rundum Sorglos-Paket! Höchste Qualität in jeder Hinsicht zum kalkulierbarem Preis! Viel Wohnfläche, modern, zentrumsnah, beste Energieeffizienz, Tiefgarage und durch Barrierefreiheit für ältere Menschen aber auch für Familien & junge Paare geeignet!

Ist Ihr Interesse geweckt?
Gerne erhalten Sie auf Anfrage weitere Details, Videos und Unterlagen von uns.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus.

Ausstattung

Bauart:
Das Gebäude wird in Massivbauweise erstellt und verfügt über Stahlbetondecken, das Schrägdach wird in zimmermannsmäßiger Holzkonstruktion errichtet, der Flachdachbereich in Stahlbeton

Energetische Bauart:
Wärmedämmung und Heizungstechnik entsprechen den energetischen Anforderungen des aktuellen Gebäudeenergiegesetzes GEG 2023.

Fassade:
Wärmedämmverbundsystem gemäß GEG-Nachweis, Oberputz als Scheibenputz mit Egalisierungsanstrich

Haustüre und Treppenhausverglasung:
Isolierverglasung in Aluminiumrahmen, Haustüre mit Kernverstärkung, Edelstahl-Handgriff und Obertürschließer, sowie Türfeststeller, Schloss mit Profilzylinder und 3-fach Verriegelung. Fenster wie unten beschrieben, beide Flügel öffenbar, ein Flügel mit Dreh-Kippbeschlag. Eine Briefkastenanlage mit Briefkästen und Tableau für eine Sprech-, Video- und Klingelanlage wird neben der Eingangsanlage in der Fassade integriert.

Fenster, Fenstertüren und Rollläden:
Isolierverglasung in Kunststoffrahmen anthrazit mit strukturierter Oberfläche nach Angabe des Architekten, teilweise mit Festverglasung, Festverglasung unterhalb der Brüstung als Sicherheitsglas. Verdeckter Einhandbeschlag für Dreh-Kippflügel, bodengleiche Hebe-Schiebeanlage. Wärme- und Schallschutz gemäß bautechnischen Nachweisen, Schallschutzlasse der Fenster mindestens II. Fenster, die vom Grundstück ohne Leiter erreichbar sind, bekommen die Einbruch-Widerstandsklasse RC2N. Rollläden mit Kunststoff- oder Alupanzer, elektrisch betrieben in Rollladen-Fertigteil-Kasten, Außenfensterbänke in Aluminium anthrazit beschichtet.

Zentralheizung:
Die Beheizung der Wohnungen erfolgt über eine Luftwärmepumpe mit Unterstützung der Spitzenlasten durch elektrische Heizstäbe. Eine Raumluftkühlung der Wohn- und Schlafräume erfolgt über Boden-Konvektoren/Klimaanlage.

Heizungsanlage:

Fußbodenheizung vom Fachplaner speziell für den Niedertemperaturbetrieb ausgelegt. In den Wohnungen werden DIN-geprüfte und sauerstoffdichte Kunststoffrohre als Warmwasserfußbodenheizung in ausreichender Dimensionierung auf einer Dämmplatte inclusive Ausgleichs- und Trittschalldämmung, einschließlich Randstreifendämmung sowie im EG mit zusätzlicher Wärmedämmung unter der Betondecke verlegt. Raumthermostate z.B. Gira Standard 55 reinweiß in allen Aufenthaltsräumen, so dass die Raumtemperatur in jeden Raum einzeln geregelt werden kann, ausgenommen kleine Räume, wie Abstellräume, Flure und Dielen. Je Bad zusätzlich ein Handtuchheizkörper mit Strom betrieben.

Warmwasserbereitung:
Zentrale Warmwasserbereitung über die Heizungsanlage und pro Wohnung jeweils dezentrale Warmwasserspeicher.

Sanitärinstallation:
Wasserleitungen ab Wasseruhr in Edelstahl oder Kunststoff gemäß Fachplanung, inklusive Wasserfiltern, Wohnungsabsperrventilen, Druckminderer und Entlüftung. Jede Zapfstelle, außer Waschmaschine, Außenzapfstelle und WC mit Warm- und Kaltwasseranschluss. Ein Waschmaschinenanschluss je Wohnung im Keller.

Sanitärobjekte:
Sanitärobjekte z.B. Fabrikat Grohe in weiß. Je Bad ein Wachtisch 80 cm, ein Sitzwaschbecken, wandhängend, 1 Tiefspül-WC, wandhängend mit Kunststoffsitz mit Absenkautomatik und Unterputzspülkasten und 1 bodengleiche Duschen gefliest oder in Kunststoff 90 x 120 mit Einhebel-Mischbatterie verchromt, z.B. Hansgrohe Talis S

Elektroarbeiten:
Gemäß VDE-Richtlinien in Unterputzinstallation, bzw. Aufputz-Installation in den Kellerräumen und Tiefgarage. Elektroinstallation innen Fabrikat TEM reinweiß, glänzend. Der Hauptzählerschrank wird im Keller montiert.
Wohnen/Essen: 2 Deckenbrennstellen mit Wechselschaltung,
7 Doppelsteckdosen, 1 Antennensteckdose (SAT Anlage) Schlafzimmer:
1 Deckenbrennstelle mit Wechselschaltung. 3 Doppelsteckdosen.
1 Einzelsteckdose, 1 Antennenansteckdose Küche: 1 Deckenbrennstelle mit Ausschaltung. 3 Doppelsteckdosen im Arbeitsplattenbereich,
1 Einzelsteckdose für Dunstabzugshaube, 1 Anschluss für Mikrowelle,
1 Anschluss für Spülmaschine Terrasse/Balkon: 1 Wandbrennstelle mit Ausschaltung innen, 1 Außensteckdose mit Ausschaltung innen Bad:
1 Deckenbrennstelle mit Ausschaltung, 1 Wandbrennstelle mit Ausschaltung, 1 Doppelsteckdose Diele/Flur: 1 Deckenbrennstelle mit Wechselschaltung. 1 Einzelsteckdose Gäste-WC: 1 Deckenbrennstelle mit Ausschaltung,
1 Einzelsteckdose Abstellraum1 Deckenbrennstelle mit Ausschaltung,
1 Einzelsteckdose, 1 TAE Dose Telekom Keller: 1 Deckenbrennstelle (Schiffsarmatur) mit Ausschaltung, 1 Einzelsteckdose Treppenhaus: Mit Präsenzmelder inkl. sämtlicher Beleuchtungskörper, am Hauseingang wird eine Leuchte mit Bewegungsmelder installiert.

Trockenbau und nichttragende Innenwände:
Nichttragende Innenwände aus Leichtziegel-Mauerwerk, beidseitig geputzt oder Voll-Gipsdielen. Installationswände aus Gipskartonständerwerk einseitig beplankt inklusive kompletter Hohlraumdämmung aus Mineralwolle. In Feuchtbereichen inklusive Feuchteschutz, als Fliesenuntergrund. Die Decken in Dielen und Bädern werden mit Gipskarton abgehangen, eventuell für Lüftung und Installation, die Decken in den Wohnzimmern werden komplett mit Gipskartonplatten abgehängt

Fliesenarbeiten:
Format 30x30 (Wand) cm bis 60x60 cm (Boden) auf glattem Estrich im Dünnbettverfahren geklebt. Format 15x15 cm bis 30x60 cm, Bäder werden umlaufend raumhoch gefliest, im Bereich der Wannen raumhoch, WCs umlaufend ca. 120 cm hoch.

Plattenlegerarbeiten:
Das Treppenhaus wird mit Granitplatten belegt. Wärmedämmung nach GEG (2023), Schallschutz gemäß DIN 4109 (2018). Boden in der Aufzugskabine mit Granitplatten belegt, wie Treppenhaus. Alle Balkone Terrassen werden mit Betonwerksteinplatten 40 x 40 cm, grau, auf Mörtelbatzen oder auf Schüttung belegt. Einbau von Drainage-Rinnen vor den Fenstertüren und Drainage unter den Platten.

Innentüren:
Holztüren weiß lackiert, einschließlich Futter und Bekleidung, Beschlag und Schloss mit Rosetten. Griffe und Rosetten aus Edelstahl Hoppe Amsterdam, Durchgangshöhe ca. 2,30. Türen unbelüfteter Räume werden 10 mm gekürzt. Wohnungseingangstüren Klimaklasse II, Schallschutz SSK II mit ca. 32 dB, mit Spion, Sicherheitsbeschlag und Dreifachverriegelung mit Profilzylinder.

Kellertrennwände:
Systemwände aus verzinkten Stahlprofilen für die Keller inklusive Systemtüren mit Profilzylinder, Nummer und Platte für Lichtschalter und Steckdose.

Schlosserarbeiten:
Stahlgeländer und Handläufe im Treppenhaus mit senkrechten Stäben, Pfosten aus 2 Flachstählen, Stahl grundiert und lackiert, Handlauf aus Edelstahl. Balkon- und Außengeländer aus eingespannten grau getönten Glaselementen mit Edelstahl-Handlauf. Alle Türen, wenn baulich erforderlich, mit Obentürschließer. Garagentor mit waagerechten, Sektional-Lamellen mit glatter, anthrazitfarbener Aluminiumoberfläche, mit Zuluftöffnungen, nach technischer Erfordernis. Alle Gemeinschaftstüren und Tore erhalten je einen gleichschließenden Profilzylinder.

Malerarbeiten allgemein:
Die Wände im Treppenhaus werden geputzt, gespachtelt und mit Makelvlies bekleidet und mit Latexfarbe weiß beschichtet. Unter den Decken und Treppenläufen wird der Putz mit Dispersionsfarbe weiß gestrichen. Die Treppenhausgeländer und alle Metalltüren zu den Gemeinschaftsräumen werden hellgrau lackiert. Die Böden der Kellerräume werden zweifach mit Fußbodenfarbe grau gestrichen. Die Wände der Kellerräume werde grob nachgespachtelt und im unteren Bereich, bis 30 cm hoch mit Fußbodenfarbe grau gestrichen. Die Wände darüber und die Decken werden mit Dispersionsfarbe weiß gestrichen.

Malerarbeiten in den Wohnungen:
Decken, Putzoberflächen werden gespachtelt, mit Malervlies bekleidet und mit Dispersionsfarbe, weiß, deckend gestrichen. Versiegelung der Kanten und Abschlüsse oberhalb von Fliesen, Sockeln und Holzfußleisten.

Bodenlegerarbeiten in den Wohnungen:
Eiche-Vollholz-Parkett, 8 mm stark, parallel verlegt, mit Vierkantleisten, weiß lackiert in allen nicht gefliesten Räumen.

Aufzug:
Personenseilaufzug für 4 Personen, Kabineninnenmaß 1100 x 1600 mm mit Edelstahloberflächen und Spiegeln bekleidet.

Außenanlagen:
Herstellen eines Grobplanums gemäß Baugenehmigung, soweit erforderlich mit Böschungen, Böschungswallsteinen oder Betonstützwänden, Farbton betongrau. Befestigung der Garagenzufahrt, der Außenstellplätze und der Wegeflächen aus sickerfähigem Betonverbundpflaster in Kantensteine gefasst. Die Außentreppen werden in Betonfertigteilstufen erstellt. Die Gartenterrassen werden aus Betonwerksteinplatte 40 x 40 cm inclusive fachgerechtem Unterbau erstellt. Der Kinderspielplatz bekommt eine Dolomit-Sandfläche in Kantensteine gefasst. Die nicht überbauten Bereiche des Untergeschosses erhalten eine Flächendrainage und werden ca. 35 cm mit Oberboden, incl. Schutzauflagen für den Schutz der Abdichtungsarbeiten für extensive Begrünung geeignet, angefüllt. Es erfolgt ein Grob- und Feinplanum. Entlang der Außengrenzen wird ein 80-100 cm hoher grüner Stahlmattengitterzaun gebaut, Alle Feuerwehraufstellflächen werden mit Rasengitterlochsteinen befestigt.

Sonstige Informationen

Der Verkauf ist für den Käufer provisionsfrei. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf den Informationen, die uns von unserem Auftraggeber oder sonstigen Dritten übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben. Der Vermittlungs- oder Nachweisvertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Tätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, so ist dies innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt des Exposés, oder der Inanspruchnahme unserer Maklerdienstleistung, schriftlich anzuzeigen. Kommt ein Kaufvertrag über das angebotene Objekt zustande, so hat der Käufer KEINE Provision an uns zu entrichten. Wird der Vertrag zu anderen als den von uns ursprünglich angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder kommt er über ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt dies unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande kommende Geschäft mit dem von uns angebotenen wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht. Entsprechendes gilt auch, wenn ein anderer als der ursprünglich vorgesehene Vertragstyp infolge unserer Vermittlungstätigkeit geschlossen wird.

Lage

ALLGEMEIN:
Lennep ist mit 25.440 Einwohnern (Stand 2008) der zweitgrößte Stadtbezirk Remscheids. Als Mitglied der Hanse und preußische Kreisstadt war Lennep lange Zeit eine der wichtigsten Städte des Bergischen Landes. Lennep besitzt eine in der Grundstruktur mittelalterliche Altstadt, die zu den ausgewählten 35 historischen Stadtkernen Nordrhein-Westfalens zählt 116 Häuser des Stadtkerns, darunter viele Bauwerke des Bergischen Barocks, welche unter Denkmalschutz stehen. Innerhalb kürzester Zeit können unterschiedliche Restaurants, Bäckereien und Lebensmittelhändler erreicht werden. Zwei Kindergärten, eine Grundschule und ein Gymnasium befinden sich in der näheren Umgebung. Der Lenneper Bahnhof ist wenige Gehminuten entfernt. Aufgrund der guten Anbindung kann die Autobahn A1 innerhalb von drei Minuten erreicht werden. Die Metropolen Düsseldorf und Köln, die zugehörigen Flughäfen und das Ruhrgebiet sind in 45 Minuten erreichbar.

LAGE GRUNDSTÜCK:
Das Grundstück befindet sich in einer bevorzugten Wohnlage am Rand des historischen Zentrums von Remscheid-Lennep mit hohem Freizeitwert, Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Supermärkte (ALDI, EDEKA), Schulen Kindergärten und ÖPNV-Netz sind fußläufig erreichbar, die Anbindung an das überörtliche Verkehrs-wegenetz ist als sehr gut zu bezeichnen.

Kontakt

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Marius Arzten, Seffen Immobilien GmbH

Immobilienkaufmann IHK

Marius Arzten

arzten@seffen.immo

022343894711

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®